Miss Sunshine


Gigs:

Biografie


Die Kroatin Miss Sunshine ist nicht nur durch ihr äußeres Erscheinungsbild eine schillernde Erscheinung in der Welt des Techno. Eine tiefe Liebe zur elektronischen Musik, die bereits 1995 begann als sie regelmäßiger Gast auf Techno Partys des Undergrounds war- dort war sie gut aufgehoben um in die früheste Form der Elektronische Musik des Balkans einzutauchen.
Ihre eigene Reise begann dann bei der Radioshow "Clubhopping" die zu der Zeit die erste "On-Air-Show" elektronischer Musik, dem folgten verschiedene Residencies (Oxygene, Vega).
Ihre musikalische Karriere schritt seitdem stetig voran, so ist sie inzwischen auf Festivals und in den verschiedenen Clubs in ganz Europa zu hören.
Die Reaktion der Leute ebenso wie abnorme Begegnungen und das Leben in einer oft skurrilen Partyszene boten für Miss Sunshine schon immer Inspiration und brachten sie zu ihrem heutigen Sound.
In ihren DJ Sets schafft sie es ihre Zuhörer auf den Tanzflächen zu hypnotisieren und so liebt sie es besonders auch die dunkelsten und tiefsten Ecken der Elektronischen Musik soundtechnisch zu besuchen.

2007 ging sie dann noch den nächsten Schritt: sie begann ihren eigenen Sound zu produzieren und brachte ihre Debut EP "The morning after" auf Decoded Mini Records auf den Markt. Dem folgten viele Releases und Remixes auf Labels wie Monocline, FVF, Tic Tac Toe, Lazerslut, Kopfmusik, Swap, Der Hut, FRONT und vielen anderen. Sie erfährt größe Anerkennung durch ihre Fans, die ihre Tracks regelmäßig auf die Beatportcharts befördern. Außerdem gehören Künstler wie Laurent Garnier, Joey Beltram, Chris Fortler, Tim Xavier, Miro Pajic, Heron und vielen mehr zu ihren Supportern.