Tim Grothe


Gigs:
  • 15/09/2012 Saarbrücken @ Unsichtbar
  • 29/09/2012 Saarbrücken @ Unsichtbar
  • 02/10/2012 München @ Hotter

Biografie


Tikapama | Booking

Wohl eher zufällig fanden Tim Grothe und die elektronische Musik zueinander. Weder eine frühkindliche Prägung noch exzessive Nächte in Technoclubs brachten sie zusammen. Tim war in seiner Jugend und den Mitzwanzigern mehr dem Rennsport verschrieben- zunächst das Rennrad und anschließend der Motorroller.
Durch einen befreundeten Nachbarn kam Tim 2007 zum ersten Mal in Kontakt mit Vinyl und Plattenspielern. Es dauerte nicht lange bis das eigene Equipment vorhanden war und der Stapel an Vinyl immer größer wurde- was in nächtelangen Auflegesessions endete.
2008 spielte er seine ersten Sets in Clubs, 2009 begann er seinen Eigenen zu Bauen. Mit einem Freund wurde über ein Jahr hinweg aus einer Baracke heraus die Unsichtbar geschaffen- heutzutage geben sich dort große Namen der elektronischen Musikwelt die Klinke in die Hand.
Die Musik hatte in wenigen Jahren Tims Leben vollständig verändert und neben dem Auflegen und dem Betreiben des eigenen Clubs lies das Produzieren nicht lange auf sich warten. Mit dem befreundeten DJ und Produzenten Heron brachte er 2010 die Spark Plug EP auf dem Techno-Urlabel Synewave heraus. Bald folgten seine Tracks Yummy Cake und Shipwrecked (k:lender ltd).
Tims Produktionen zeigen den düsteren dunklen Techno, der einem den Schauer über den Rücken laufen lässt. Seine Sets variieren dagegen-hier findet man entweder dunklen, pumpenden bis treibenden Techno oder aber verschobenen minimalen z.T. housigen, etwas verspulten Sound auf dem er die Menschen wellenartig reiten lässt.