Mike Wall


Gigs:
  • 16/09/2012 Hamburg @ Wackelkontakt
  • 22/09/2012 Köln @ Odonien
  • 18/10/2012 Amsterdam @ ADE
  • 19/10/2012 Brandenburg @ HDO
  • 27/10/2012 Osnabrück @ Klar Tex
  • 07/11/2012 Düsseldorf @ Royal Bambi
  • 01/12/2012 Glöwen @ Treibhaus

Biografie


Schon in den Neunzigern sammelte Mike seine ersten Erfahrungen mit elektronischer Musik. In dieser Zeit begann er Tapes zu mixen und seine ersten Gigs in Mecklemburg zu spielen.
Sein erstes Release unter dem Pseudonym Mike Wall hatte er dann 2005 auf dem Label Modulat. Seit dieser Zeit ging es stets vorwärts. Noch im selben Jahr spielte er auf dem legendären Melt Festival und arrangierte sein Studio um. Diese Veränderungen brachten frischen Wind in seine EPs di beispielsweise auf Loose Changes oder She Comes zu hören sind; sie wurden lockerer und wärmer.
2006 folgte sein erstes Vinylrelease auf dem Londoner Minimallabel Safari Electronique, auf dem sehr talentierte Künstler wie beispielsweise Italoboyz, Delete oder Arnaud le Textier veröffentlichen- um nur einige zu nennen.  Seitdem ist er sehr beschäftigt mit seinen Produktionen die unter anderem auf Labels wie Smallroom, Dilek, Lordag, Meerestief oder seinem eigenen Label Orphik veröffentlicht wurden. Mit der Gründung von Orphik Recordings hat er einen weiteren Schritt in die Unabhängigkeit getan und begann unbekannte Künstler zu unterstützen. Heute ist er über die Grenzen Deutschlands für die Varietät in seinen Sets bekannt und spielt in Clubs in ganz Europa.
Obwohl Künstler wie Steve Bug ihn jahrelang beeinflussten fand er seinen eigenen Sound- die Symbiose von Techno und Groove liegt perfekt in seiner warmen Baseline.